Sale

Neu: Drop Off Zurich

Lieferung

Drohnenregulierung ab 1.1.2023 (Schweiz)

Die Schweiz wird die neue europäische Drohnenregulierung übernehmen, welche nun am 1. Januar 2023 in Kraft tritt. Ab diesem Zeitpunkt gilt eine Registrierungspflicht für Drohnenpiloten und Drohnen. 

kategorie und Klasse

Wir gehen davon aus, dass du in der offenen Kategorie A fliegst. In der Kategorie A sind seriengefertigte Drohnen unterwegs, die vom Hersteller einer Klasse von C0 bis C4 zugeteilt werden.

“alte” Drohne Ohne KlassE

Du fliegst privat oder gewerblich eine Drohne in der offenen Kategorie A. Auf der Drohne fehlt die ab 2023 benötigte Klassifizierung des Herstellers C0, C1. C2, C3 oder C4. Für dich und deine Drohne gelten folgende Übergangsbestimmungen:

  1. Du registriert dich und deine Drohne auf UAS.gate
  2. Du legts einen kostenlosen Online-Kompetenznachweis (Drohnengewicht < 500g) oder das Fernpilotenzeugnis (Drohnengewicht < 2’000g) auf UAS.gate ab
  3. Du beschriftest deine Drohne mit der Registrationsnummer vom UAS.gate
  4. Du kannst bis ende 2023 wie bisher fliegen, nur zu unbeteiligten Personen musst du neu >150m Abstand halten, falls deine Drohne schwerer als 500g ist. Der Abstand kann mit einem “Fernpilotenzeugnis” auf 50m verringert werden.
  5. Ab 1.1.2024 werden die Regeln für deine nicht klassifizierte Drohne weiter verschärft, es muss nun u. A. generell ein Abstand von >150m zu Wohn-/Gewerbe-/Industrie- und Erholungsgebieten eingehalten werden.

Die entsprechende Seite vom BAZL findest du hier: ÜBERGANGSKATEGORIE (BAZL)

neue Drohne mit KlassE

Du fliegst privat oder gewerblich eine Drohne in der offenen Kategorie A. Auf der Drohne ist die ab 2023 benötigte Klassifizierung des Herstellers C0, C1. C2, C3 oder C4 angebracht. Für dich und deine Drohne gelten folgende Bestimmungen:

  1. Du registriert dich und deine Drohne auf UAS.gate
  2. Du legts einen kostenlosen Online-Kompetenznachweis (ab Drohnengewicht 250g) oder das Fernpilotenzeugnis (ab Drohnengewicht 900g) auf UAS.gate ab
  3. Du beschriftest deine Drohne mit der Registrationsnummer vom UAS.gate

Die entsprechende Seite vom BAZL findest du hier: OFFENE KATEGORIE (BAZL)

BAZL Infoblatt

Nützliche Artikel

Weitere Links:

BAZL
EASA

Diese Seite ist auch verfügbar auf: EN FR IT ES